Im Hallenbad

Nach langer Zeit war ich heute Abend mal wieder mit meinem Bruder Patrick und meiner besten Freundin Christine in unserem Hallenbad schwimmen. Mein Bruder ist immer die Bahn bis ganz hinten geschwommen, und er hat es sehr schön gemacht.

Christine und ich sind wie Delphine ins Wasser gesprungen und haben nur herumgetollt. Als wir keine Lust mehr hatten, sind wir raus aus dem Wasser und ganz schnell in den Duschraum gelaufen. Das war sehr gefährlich, weil die Fliesen ganz nass waren, und wir hätten ausrutschen können. Gerade als Christine unter der Dusche stand, schlich mein Bruder Patrick sich in unseren Duschraum und stellte die kalte Dusche an. Christines Haare wurden so nass und kalt wie ein Eiszapfen.

Alle drei sind wir dann zurück ins kleine Wasserbecken gesprungen. Dort war das Wasser viel wärmer als die Dusche, die Patrick angestellt hatte. Hier gab es eine riesenlange Rutsche durch einen Tunnel. Ich bin als erste heruntergerutscht, Patrick als zweiter, und meine beste Freundin Christine als dritte. Das hat uns ganz viel Spaß gemacht. Als wir aber auch davon genug hatten, haben wir alle zusammen geduscht, was sehr lustig war, da Patrick mit in die Mädchenkabine kam.

Regina, die Mutter meiner Freundin Christine hat uns anschließend mit ihrem Auto abgeholt und nach Hause gefahren. Ein schöner Abend war zu Ende, aber wir haben uns vorgenommen, es bald zu wiederholen.

Inhaltsverzeichnis

Home  Datenschutz  Impressum

© Copyright

www.willigerode.de